zum Inhalt springen

Vernetzte Versorgung

In diesem Themenbereich steht die Versorgung in verschiedenen Umgebungen und Settings von Menschen im hohen Alter im Mittelpunkt. Untersucht werden soll, welche Versorgungspräferenzen im Allgemeinen hochaltrigen Menschen haben und wie Versorgung und vor allem Notfallversorgung auch in ländlichen Regionen effektiv gestaltet werden kann. Versorgung und Sorge sind vor allem in der letzten Lebensphase von großer Bedeutung. Daher ist die Beschäftigung mit den Themen Sterben, Tod und Endlichkeit gerade im Versorgungskontext äußerst wichtig. Zwei Doktorandinnen nähern sich dieser sensiblen Thematik von verschiedenen Perspektiven.

Doktorandinnen Themenbereich Vernetzte Versorgung

Angélique Herrler

Angélique Herrler

Versorgungsziele, -präferenzen und -erwartungen von hochaltrigen Menschen

Yasemin Özkaytan

Yasemin Özkaytan

Oberberg_FAIRsorgt - Evaluation der ländlichen Notfallversorgung von pflegebedürftigen Senioren in der stationären Altenpflege

Helena Kukla

Helena Kukla

Auswirkungen der Auseinandersetzung mit der eigenen Endlichkeit auf die Einstellungen zum Sterben und das Wohlbefinden

Lisa Valerius

Lisa Valerius

Caring Community Köln – Hinderliche und förderliche Faktoren zur Implementierung eines partizipativen Runden Tisches zur Verbesserung der Versorgung und Begleitung in der letzten Lebensphase